Akku


Akkudatenbank Akkus im Kewet Akku-Kästen 72V Umbauten Zellen Wahl LiFePO4 Zellen LiFeYPO4-160Ah LiFeYPO4-200Ah BMS EMUS-BMS

Kontakt Gästebuch Suche Sitemap Impressum

BMS

Ein Batteriemanagementsystem (BMS) ist ein elektronisches Steuergerät, welches zur Überwachung und Regelung eines nachladbaren Batterie-, d.h. Akkumulatorsystems dient.

Beim Einsatz in der Fahrzeugtechnik dient ein BMS zusätzlich als Schnittstelle zwischen dem Fahrzeug und den in der Batterie verbauten elektronischen Komponenten. Über ein BMS werden dabei Funktionen gesteuert, die für die aktuellen Betriebszustände des Fahrzeugs nötig sind. So wird bei einem abgeschalteten Fahrzeug das Batteriesystem in den Schlafmodus gesetzt. Das BMS wird dabei regelmäßig nach einer im BMS programmierten Software-Zykluszeit kurz gestartet. Während dieser „Wachzeit“ wird vom BMS eine Prüfung des Batteriesystems durchgeführt, um sämtliche Daten (Spannungen, Temperaturen, usw.) auf mögliche Fehler zu untersuchen. Gleichzeitig steuert ein BMS Maßnahmen, um die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer des Akkumulators zu optimieren.

Funktionen von Batteriemanagementsystemen

  • Zellschutz
  • Ladekontrolle
  • Lastmanagement
  • Bestimmung des Ladezustandes
  • Bestimmung der Zellgesundheit
  • Ausbalancieren der Zellen
  • Historie
  • Authentifizierung und Identifizierung
  • Kommunikation
  • Thermomanagement

Thundersky LiPo Zellen mit BMS von GK

2x 7 Zellen für Kewet, vorne



Bezugsquellen BMS

Leicht-KFZ-Schippers
LipoPower
GK-Anlagentechnik

Weitere Infos über die BMS Technik www.mpoweruk.com/bms.htm

Thundersky LiPo Zellen mit EMUS-BMS