Achswellen

Die Antriebswellen des Kewet sind warscheinlich eine Sonderanfertigung da bis jetzt noch keine Achse ausgetaucht ist welche passt.

Ausbau
- Getriebeöl ablassen
- Die Antriebswellen sind im Getriebe einfach gesteckt
- Mit einem großen Schraubenzieher oder einem Schlüssel unterhaken und sie einfach herausziehen
- Auf der Getriebeseite ist ein Federring, der den Antriebsflansch im Getriebe hält
- Mit etwas Schmackes raushebeln
- Wenn es klemmt, die Welle langsam drehen und raushebeln
- Auf der Radseite sind sie geschraubt
- Welle blockieren, Bremse treten für den Gegenhalt
- zentrale Mutter in der Nabe lösen
- Welle herausziehen