Technik


Anleitungen Bremse Explosions-Zeichnungen Fahrwerk Getriebe Heizung Kupplung Motor Reifen/Felgen Tachowelle Lenkung Sonstiges Umbauprojekte

Bodenplatte Dachhimmel Türen Solardach Armaturen Radkasten Doppelmotor Multifunktionsanzeige Alu-Bodenwanne

Kontakt Gästebuch Suche Sitemap Impressum

Alu-Bodenwanne

Um die Leistungselektronik witterungsgeschützter und besser im Kewet einzubauen wurden hinten die vorhandenen 2 Stege zur Befestigung des original Ladegerätes entfernt um mehr platz zu bekommen. Aus einem 1,5 mm dicken Duraluminium wurde eine passende Wanne mit Seitenwand gebogen (mit einer Biegemaschine). Das Einsetzen ist nicht einfach da die Wanne passend gebaut worden ist und irgendwas ist immer im Weg.

Der Curtis Motor Steller blieb auf seinem alten Platz da dieser mit dem Rahmen verschweißt ist und so eine gute Wärmeableitung gewährleistet. Darunter wurde noch ein großes Kühlblech für eine zusätzliche Wärmeableitung montiert. Auf den Bildern ist eine Verkabelung mit 50 mm² zu sehen.