Elektrik


Schaltpläne Beleuchtung Ladetechnik DC/DC Car Controller Battman Motor Steller Messgeräte Sicherungen Schalter Schütze Normen Intervall Wischer

Kemmbezeichnungen Kabelfarben Kabelquerschnitte

Kontakt Gästebuch Suche Sitemap Impressum

Kabelquerschnitte

Querschnitte von Leitungen

Die am häufigsten verwendeten Querschnitte von Leitungen in Kraftfahrzeugen sind 0.5, 0.75, 1.0, 1.5, 2.5, 4, 6 und 10 mm2. Bei einzeln verlegten Leitungen sollte man aus Festigkeitsgründen immer Querschnitte ab 1 mm2 nehmen, bei Kabelbündeln dürfen die einzelnen Leitungen auch dünner sein. Zum Querschnitt von Leitungen gibt es zwei Faustregeln:

* bei Dauerbelastung sollten pro mm2 maximal 5 Ampere fließen
* bei Kurzzeitbelastung sollten pro mm2 maximal 10 Ampere fließen

Bei längeren Leitungen sollte man zur Vermeidung unnötiger Spannungsabfälle den jeweils nächsthöheren Querschnitt verwenden, falls die Belastungsgrenze des Leiters erreicht ist.

Beispiele von zu verwendenten Querschnitten:

Querschnitt Verwendungszeck
< 2,5 A 0,5 - 0,75 mm2 Rücklicht, Standlicht, Innenbeleuchtung, Kontrollleuchten
< 8 A 1,5 mm2 Fahrtrichtungsanzeiger, Scheinwerfer, Scheibenwischer, Hupe
< 16 A 2,5 mm2 für Scheinwerfer
< 40 A 6,0 mm2 Stromversorgung Zündschloss/Sicherungskasten
> 40 A 16 - 35 mm2 Anlasser (abhängig von Leitungslänge und Leistung)